Teilen Sie diese Seite gerne mit einem Klick auf:

.

.

Seit kurzem arbeite ich gerne mit einer Neukreation: Wesenserkennung kombiniert mit meiner Kernkompetenz “Schöpfen aus Fülle”. Beides biete ich schon seit einiger Zeit an, doch von dieser Kombination bin ich nun selbst ganz begeistert.
Warum mir das Thema Wesenserkennung so ein großes Anliegen ist, erkläre ich in diesem Artikel.

 


Was ist eine “Wesenserkennung”?


Jede*r von uns hat ein ureignes Wesen, eine angeborene Essenz. Etwas, das nicht erlernt und nicht erlernbar ist. Dieses Wesen macht die Einzigartigkeit einer Person aus.

Bei vielen Menschen ist diese Essenz verschüttet oder versteckt. Früher oder später taucht die Frage auf: Wer bin ich eigentlich? Wer bin ich hinter all den Rollen, Erwartungen und Verantwortungen, die ich im Laufe des Lebens angenommen oder mir gut zurechtgelegt habe? Was macht mich aus?

Wesenserkennung ist eine Methode, mit der ich Ihr ganz individuelles Wesen “lese” und Ihnen beschreibe.

Ihre Seele erzählt mir das, was gerade wichtig ist für Sie. Manchmal beinhaltet diese Beschreibung Ihre Lebensaufgabe, Ihre Fähigkeiten und Potenziale, manchmal einen Teil Ihrer Entstehungsgeschichte als Wesen, manchmal die Reise durch verschiedene Bewusstseinsebenen, und seitdem ich diese Methode mit “Schöpfen aus Fülle” kombiniere tauchen auch verschiedene individuelle Potenziale und Tools auf, die nur Ihre sind, und mit denen Sie sofort konkret energetisch arbeiten können.

Was diese Form der Wesenserkennung in Kombination mit meiner Kernkompetenz so wertvoll macht ist die Aktivierung Ihres Wesens in Ihrem Bewusstseins-System. Dadurch empfinden Sie den Wesenstext nicht nur als irgendwelche gesprochenen Worte, sondern spüren sofort den Zugang zu Ihrem ureigenen Wesen.

Feedbacks

Klientinnen berichten:

Verenas Reading “Wesenserkennung und Lebenstraum” war sehr beeindruckend. Ohne mich zu kennen hat sie mich intuitiv äußerst gut erfasst und mir eine sehr konkrete Richtung weisen können. Dafür bin ich sehr dankbar und empfehle sie von Herzen weiter.
Jutta Andreini

Die Wesenserkennung mit Verena Kusstatscher war eine spannende Reise zu mir selbst. Ich konnte die beschriebenen Bilder emotional sehr gut erspüren, vor allem die Bilder, die die Zeit bis zur Gegenwart beschreiben. Die Bilder aus der Zukunft beflügeln mich und weisen mir den Weg – ohne genau zu wissen, wie sie sich im Leben als Realitäten zeigen werden. Ich habe nun eine klarere Vorstellung von mir, das hilft mir, bei all den Möglichkeiten, die uns zur Verfügung stehen, mich nach meinem inneren Kompass auszurichten (innen) und nicht nach den Möglichkeiten (außen). – Christa

Ich bin dir so dankbar, und ich bin so glücklich mit meinen Tools, mit denen ich jetzt noch besser helfen kann. Ich freue mich so sehr, dass ich das bei dir gemacht habe. Jetzt weiß ich auch, wofür ich da bin und was für eine Aufgabe ich habe. Es ist so schön, das zu wissen. Es verändert sich was, wenn man das weiß und wenn man spürt, dass man gebraucht wird und dass man “wichtig” ist fürs Gesamte. Ich danke dir für alles. – Anna

Warum ich mir wünsche, dass jeder Mensch sein Wesen erkennt…


Sein eigenes Wesen zu kennen bringt – wie die drei Feedbacks schon vermuten lassen – ganz viel Heilung und inneren Frieden mit sich. Man erkennt die Wichtigkeit der eigenen Existenz, und will seine Fähigkeiten ins große Ganze einbringen. Das große Ganze funktioniert dann am besten, wenn jedes Puzzleteil an seinem rechtmäßigen Platz ist. Man möchte sich dann nicht mehr länger hinter einem Selbstbild verstecken, das man imgrunde nicht ist. Die ganzen verzerrenden Konditionierungen möchte man abstreifen und frei sein.

Das erfordert etwas Mut.
Aber der Preis, sein Wesen zu ignorieren und die Schattenseiten seiner selbst zu leben, erfordert noch viel mehr Mut. Denn früher oder später muss man von einer immer lauter werdenden inneren Stimme die Frage gefallen lassen: Habe ich mich selbst überhaupt gelebt…?

Ich bin davon überzeugt: Wenn jeder Mensch sein ureigenes Wesen kennen und danach leben würde, hätten wir Frieden auf Erden. Jeder wäre mit sich selbst im Reinen, hätte weniger Symptome, Ängste oder Allüren. Wir wären viel gesünder, wir wären in der Freude, und wir wären liebevoller – mit uns selbst und mir anderen.

 

 

Wie läuft eine Wesenserkennung ab?

Ihr Wesen ist immer schon da. Es ist nur verdeckt. Sie können Ihr Wesen einladen, sich mehr zu zeigen und mit Ihnen zu kommunizieren. Die Kommunikation geschieht in Form von Intuition, von Eingebungen oder durch Situationen bzw. durch wertvolle Begegnungen im außen.
Bei sich selbst sind allerdings viele etwas “betriebsblind” (ich bei mir auch). Deshalb kann es hilfreich sein, professionelle Unterstützung zu holen.
Wie läuft eine Wesenserkennung mit mir ab? – Sie schicken mir bei der Buchung ein Foto, auf dem Ihr Gesicht und vor allem Ihre Augen gut sichtbar sind (für meine Vorbereitung). Wir vereinbaren einen Termin für eine Einzelsitzung via Zoom. Die Wesenserkennung bekommen Sie online persönlich und als Aufzeichnung. 
Vielleicht möchten Sie sich selbst dieses unvergessliche Geschenk machen?

Als Kennenlern-Möglichkeit (in erster Linie SICH SELBST besser kennenzulernen) möchte ich nun allen Interessierten dieses Angebot machen. Zu anderen Zeiten gibt es diese Dienstleistung nur für Leute, die bei mir ein Programm besuchen.

Dr. Verena Kusstatscher
begleitet Unternehmer*innen bei Führungsfragen und strategischen Entscheidungen
arbeitet als Universitätslektorin
bildet Führungskräfte und spirituelle Berater*innen aus.

 

Teilen Sie diese Seite gerne mit einem Klick auf: